de motu

Crashkurs NRW

| Keine Kommentare

Die Polizei und das Ministerium für Inneres und Kommunales von Nordrhein-Westfalen rücken im Jahr 2011 landesweit das Programm „Crash Kurs NRW“ in das Zentrum ihrer Verkehrssicherheitsarbeit. Für die Nachbereitung wurde in der Universität zu Köln unter Beteiligung von Lehrerinnen und Lehrern kooperierender Schulen ein fächerverbindendes Unterrichtskonzept entwickelt.

Das Material wurde auf einer Plattform der Uni Köln netterweise frei und ohne log-in zum download bereitgestellt. Vor allem die Simulationen (die auch online auszuprobieren sind) laden zum Einsatz im Physikunterricht ein. Der Screencast der Simulationssoftware gibt einen kurzen Überblick über die Funktionen des Programms.

Weitere Informationen kann man den Pressestimmen oder der wissenschaftlichen Veröffentlichung zum Projekt entnehmen.

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.